Anschlussfinanzierung

Immer mehr Immobilieneigentümer nutzen ein Forward-Darlehen als Anschluss-Annuitätendarlehen. Durch ein Forwarddarlehen lassen sich aufgrund der Sicherung des aktuell historisch niedrigen Zinsniveaus deutliche Einsparmöglichkeiten erzielen. Allerdings gilt es hier, besonders genau zu vergleichen.

Die wenigsten Kreditnehmer sind sich der "Umschuldungsoption" bewusst und machen daher den Fehler, das Prolongationsangebot des bestehenden Kreditgebers ohne größere Rückfragen zu akzeptieren.

Damit verschenken sie häufig bares Geld. Je nach Darlehenshöhe lassen sich mit einem Vergleich und einem Bankwechsel bei der Prolongation mehrere tausend Euro sparen. Aktuell gibt es die Möglichkeit sich den aktuell günstigen Zinssatz für bis zu 60 Monate im Voraus zu sichern.